24 Stunden Bereitschaft Intensivpflege Beatmung

 

Sie suchen für sich oder für einen Angehörigen einen Pflegeplatz für die Intensivpflege zur 24 Stunden Betreuung in speziellen Wohneinheiten oder bei Ihnen zu Hause ?

Wir sind im September 2017 von dem Medizinischen Dienst  für die Pflege unserer Patienten mit der NOTE 1,0 Sehr gut bewertet worden. Wir haben höchste Ansprüche an die Pflege unserer Patienten.

Sie können jetzt ONLINE Ihre unverbindliche Pflegeanfrage stellen, wenn Sie Interesse an einen unserer Pflegeplätzen haben. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung und geben IHnen weitere wichtige Informationen der 24 Stunden Intensivpflege und beantworten Ihre Fragen. Sie können sich ein Bild von unserem Pflegedienst machen durch ein persönliches Gespräch mit unseren Mitarbeitern und Pflegern.

Füllen Sie das Formular möglichst vollständig aus.

Ihr Name*
Ihre Adresse
Ihre Emailadresse
Ihre Telefonnummer
Patientenname
Beatmet ?
Trachealkanüle?
gewünschte Versorgung
Pflegestufe
Weitere Mitteilung

 

Wir orientieren uns bei der häuslichen ambulanten Intensivpflege an den individuellen Lebensumständen sowie an den Möglichkeiten und Fähigkeiten unserer kleinen und großen Patienten. Wir fördern die Selbstbestimmung, die Selbstständigkeit und die Selbstwahrnehmung unserer Patienten.

Rufen Sie uns einfach an unter 0351 888 99 33 oder verwenden Sie unser Online-Anfrageformular für weitere Informationen.

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihre Ansprechpartner sind unter anderem:

Frau Katharina Schleicher - Geschäftsführerin

Frau Simone Ludwig - Pflegeverwaltung

Frau Carina Appolt - Bereichsleiterin

Folgende umfassende Pflegeleistungen können wir innerhalb einer ambulanten besonderen Wohnform, in unseren Appartments oder bei Ihnen zuhause durch unser Pflegepersonal anbieten:

  • 24 Stunden  Intensivpflege
  • Alle intensivpflegerischen Maßnahmen um die Trachealkanüle und Heimbeatmung (Auswahl, Wechsel, Pflege)
  • Versorgung der Trachealkanüle
  • Beratung und Schulung von Patienten und Angehörigen
  • Betreuung schwerstpflegebedürftiger Patienten
  • Betreuung von Patienten mit Beatmung, Sauerstoffgabe und Tracheostoma
  • Endotracheales Absaugen
  • Inhalationen tracheotomierter und/ oder beatmeter Patienten
  • Intensive Krankenbeobachtung und Vitalwertekontrolle
  • Kompetente Behandlungspflege
  • Verbandsanlage und -wechsel
  • Injektionen und Infusionen
  • Medikamentengabe und -überwachung
  • Sondenernährung und Wechsel der Sonde
  • Individuelle Grundpflege
  • Unterstützung bei der Körperpflege, Nahrungsaufnahme, Ausscheidung und
  • Mobilisation
  • Schulung und Anleitung der Angehörigen
  • Durchführung von Beratungsgesprächen
  • Spezielle Krankenbeobachtung bei Intensivpflegepatienten
  • Überwachung u. Einstellungen des Respirators in Absprache mit dem Arzt
  • Intervention bei Notfällen und Einleiten von lebenserhaltenden Sofortmaßnahmen
  • Infusionstherapie, Injektionen, Portversorgung
  • Überwachung von Vitalzeichen
  • Bilanzierung des Flüssigkeitshaushaltes
  • Verabreichung von Medikamenten
  • Spezielle und einfache Wundversorgung
  • Kompressionstherapie

 

Ihr Team der Coravita Intensivpflege GmbH

 

 

Setzen Sie sich mit uns bei weiteren Fragen in Verbindung, telefonisch, über unsere Kontaktformular oder persönlich.

 

Ihre Ansprechpartner sind unter anderem:

 

Frau Katharina Schleicher - Geschäftsführerin und Pflegedienstleitung

Frau Simone Ludwig - Pflegeverwaltung

Frau Carina Appolt - Bereichsleitung und Pflegedienstleitung

 

Coravita Intensivpflege GmbH

Königsbrücker Strase 9
01099 Dresden

Telefon 0351 888 99 33

Fax 0351 26542087

oder per email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Besuchen Sie uns: Parkplätze sind hinter dem Gebäude vorhanden.

 

Wir informieren Sie auf unserer Homepage und gern in einem persönlichen Gespräch, welche Möglichkeiten sich bieten, auch bei einem intensiven Pflegebedarf sehr gut versorgt und dennoch selbstbestimmt in einer ambulanten besonderen Wohnform/ Appartement zu leben.

Unsere Patienten können in einer ambulanten Wohnform ein selbstbestimmtes Leben führen, trotz z.T. erheblicher Einschränkungen der Gesundheit. Sie können selbstbestimmt in Ihrer eigenen Wohnung leben. Dabei vereinen wir gezielt Pflege, die medizinische Versorgung, die Therapien und Alltagsaktivitäten rund um die Uhr. Die 24 Stunden Pflege eines Intensivpflegebedürftigen und/oder beatmeten Menschen in einer betreuten Wohngemeinschaft oder einzelnen Appartments ist eine attraktive Option, wenn der Wunsch nach einem selbstbestimmten, eigenständigen Leben in den eigenen vier Wänden besteht. Die Bedienung und Überwachung der medizinisch notwendigen Geräte vor Ort wird durch unsere geschulten und spezialisierten Pflegefachkräfte sichergestellt.

Apartments

Die Apartments verfügen über 30 m² - 50 m² Wohnfläche, eigenem Wc, Dusche oder Wanne und eingebauter Küche. Sie sind auf Wunsch teilmöbiliert und größtenteils ausgestattet mit Balkonen, Terassen und/oder  Gartenmitbenutzung. So wird unseren Patienten ihre individuelle Privatsphäre sichergestellt. Die Appartments sind sehr wohnlich, hell und freundlich und verfügen darüber hinaus über:

Pflegebett, Schrank, Nachtschrank, Fernseher , Wlan

Selbstverständlich können die Appartements auch mit persönlichem Mobiliar ergänzt werden.

Es liegt uns sehr am Herzen, dass regelmäßiger Kontakt zu den Angehörigen besteht, daher sind Besucher jederzeit gern gesehen und herzlich willkommen.Unser Anspruch ist es, eine angenehme Wohnsituation zu schaffen, in die sich der Patient geborgen fühlt und sein gewohnten Lebensrythmus weitestgehend erhalten werden kann.

Medizintechnische Ausstattung

Die Sicherheit unserer Patienten hat für uns höchste Priorität. Deshalb sind alle Apartments und Zimmer je nach dem Bedarf und Wunsch des Patienten mit modernster Technik und Notrufsystemen ausgestattet, wie z.B. 

  •     zentrale Monitorüberwachung
  •     mobile Monitorüberwachung bei Notfallsituationen
  •     Sauerstoffanlagen
  •     mobile Absaug- und Sauerstoffeinheiten
  •     zentrale Schwesternrufanlage
  •     Notfalltaster

 

Bitte richten Sie Ihre Anfrage gern online an uns oder

Rufen Sie uns unter 0351 888 99 33 an und lernen Sie uns gern persönlich kennen!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage zu unseren Intensivpflegeplätzen in Dresden (Loschwitz, Klotzsche, Heidenau, Pirna) und sachsenweit.

 

Ihr Name*
Ihre Adresse
Ihre Emailadresse
Ihre Telefonnummer
Patientenname
Beatmet ?
Trachealkanüle?
gewünschte Versorgung
Pflegestufe
Weitere Mitteilung

Die Pflege von besonders schwer erkrankten Menschen erfordert Spezialkompetenz, die sich unsere Pflegefachkräfte mit entsprechenden Weiterbildung aneignen. Wir legen Wert auf bestmögliche Ausbildung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter auf dem neuesten Stand der Intensivpflege.

Über unsere firmeninternes Fortbildungsprogramm bieten wir unseren Mitarbeitern der Intensivpflege die Möglichkeit an der Weiterbildung zur Fachkraft für außerklinische Beatmung. Die Weiterbildungen finden intern und extern statt und werden von uns als Arbeitgeber getragen.

Weitere Weiterbildungen im Qualtiätsmanagment und Pflegedienstleitung werden ebenfalls von uns als Arbeitgeber übernommen, da wir hohe Ansprüche an die Pflege unserer Patienten auf bestem pflegerischen Niveau haben und unserer Mitarbeiter entsprechend qualifizieren. 

Damit garantieren wir unserer Patienten beste pflegerische Leistungen in der Intensivpflege mit höchstem Maß an Spezialisierung. Der Medizinische Dienst hat unserem Intensivpflegedienst im September 2017 die Note 1,0 Sehr gut für unsere pflegerischen Leistungen vergeben.

Wir haben wir die Kompetenz, unsere Gesundheits- und Krankenpfleger laufend fort- und weiterzubilden, und das tun wir auch über unser innerbetriebliches Fortbildungsprogramm.

 

Eine Intensivpflege in einer Einrichtung der Coravita ist für Patienten möglich, die derzeit künstlich beatmet oder darüber hinaus an einem oder mehreren der folgenden medizinischen Kriterien leiden:

 

 akutes Nierenversagen/Dialyse

* Trachealkanüle (Beatmungsschlauch)*

Multiresistente Erreger (Keime)

Künstliche Ernährung

Kunstherz/Herzschrittmacher

Zustand nach Organtransplantation

Zustand nach Sepsis (Blutvergiftung)

Querschnittlähmung

 

*Beatmete Tracheotomie-Patienten, welche durch eine schicksalhafte Erkrankung nach Unfall- oder Krebsoperationen z.B. im Bereich von Rachen und Atemwege der Beatmung sowie künstlicher Ernährung und besonderer Pflege bedürfen, werden von besonders dafür ausgebildeten Fachkräften rund um die Uhr betreut. Dabei gilt es rechtzeitig Komplikationen zu vermeiden, indem Geräte und Vitalfunktionen überwacht, Sekret und Kondensat abgesaugt werden, bis hin zur besonderen Körperpflege und Nahrungsaufnahme sowie Hygiene und nicht nur durch physische sondern auch psychische Nachsorge und Betreuung.

Datei: #29817803 | Urheber: helche

 

 

Warum Coravita Intensivpflege ?

Sehr gute Prüfungsergebnisse

Pflegekassen sind verpflichtet alle ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen (Intensivpflegeeinrichtungen) zu prüfen. Der Medizinische Dienst hatte am 28.07.2016 den Pflegedienst Coravita geprüft. Nun wurde das Prüfungsergebnis Coravita-Intensivpflege vorgestellt: Die Leistungen der Krankenschwestern, Krankenpflegern und dem gesamten Personal des Ambulanten Pflegedienst wurde mit 1,2 bewertet. Das gesamte Team freut sich riesig über dieses sehr gute Ergebnis der Qualitätsprüfung. Diese positive Ergebnis des MDK macht uns Mut und spornt uns weiterhin an, engagiert in der Pflege zu arbeiten.